Pforten der Weisheit
Pforten der Weisheit
Giotto di Bondone (1266-1337), Szene aus dem Leben des Heiligen Franziskus (1296-1298)

 

 

 

Ich sage nur,

dass für diese großen Gnaden,

die mir der Herr geschenkt hat,

die Eingangspforte

das innere Beten ist.

 

Teresa von Avila (1515-1582)

Wenn Sie zwischen den Welten wandeln wollen, buchen Sie unter dem Punkt "Pforten zur Selbsterkenntnis" das persönliche oder erlebte Horoskop oder auch den Tempelschlaf (im weiten Sinne einer Reinkarnationstherapie).

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Confinium